18. Januar 2013, Nürnberg
Stadt Nürnberg ehrt erfolgreiche Fünfkämpfer

Die für den Post SV Nürnberg startenden Masters Ute Schiffmann, Kornelia Helmer, Gerlind Nagel, Dr. Barbara Oettinger, Malte Grosse und Jürgen Nagel werden bei der Sportlerehrung der Stadt Nürnberg durch Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly für Ihre Wettkampf-Erfolge geehrt. Bei der Weltmeisterschaft der Masters Anfang Oktober 2012 in Vught, Niederlande, wurde Kornelia Helmer mit der Deutschen Frauenstaffel Team-Weltmeisterin im Modernen Fünfkampf und erreichte im Einzel in ihrer Altersklasse ü40 den vierten Platz.

Gerlind Nagel erkämpfte sich im Einzel in derselben Altersklasse den fünften Platz. Im Modernen Vierkampf (ohne Reiten) konnte Ute Schiffmann in Vught souverän ihren Weltmeistertitel in der Altersklasse ü 50 verteidigen, Dr. Barbara Oettinger erreichte bei ihrer ersten Weltmeisterschaftsteilnahme ebenfalls im Modernen Vierkampf auf Anhieb die Silbermedaille in der Altersklasse ü40, Jürgen Nagel wurde Zehnter in der Altersklasse ü40 (Vierkampf).

Malte Grosse erkämpfte bei den Internationalen Deutschen Meisterschaft Ende Juli in Passau den Deutschen Meistertitel im Modernen Vierkampf in der Altersklasse ü45.

Vorheriger Artikel
Artikelübersicht
Nächster Artikel

Aktuelle Infos

 
Nach dem Ausfall im letzten Jahr finden 2021 die Süddeutschen Meisterschaften im Modernen Fünfkampf wieder statt. Der Termin musste zwar von Frühjahr auf den 15. Oktober verschoben werden aber das wunderbare Haus der Jugend in Passau steht mit seinen Sportstätten wieder zur Verfügung.